Als unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes werden für die Beurkundung von Rechtsvorgängen und andere Aufgaben auf dem Gebiet der vorsorgenden Rechtspflege in den Ländern Notare bestellt. So lautet die zentrale Vorschrift für das Notariat (§ 1 BNotO). Die Beurkundung beim Notar bietet einen wichtigen Schutz für alle Beteiligten. Der Notar ist verpflichtet, die Wünsche aller Parteien zu erforschen und ihren Willen zu Papier zu bringen. Anders als der Rechtsanwalt, der ausschließlich die Interessen seiner Partei vertreten muß, ist der Notar zur unparteiischen Amtsausübung verpflichtet. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns auch außerhalb der üblichen Bürozeiten zu besuchen, um die Vorbereitung von Beurkundungen, Handelsregisteranmeldungen oder anderen Vorgängen abzustimmen.

Ich berate und beurkunde in folgenden Angelegenheiten:


Über das öffentliche Amt der Notare können Sie sich ausführlich auf den Internetseiten derBundesnotarkammer informieren.